PROZESSBEGLEITUNG UND

UNTERNEHMENSGESTALTUNG

EINE PROZESSBEGLEITUNG UNTERSTÜTZT SIE...

  • Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen Übergänge meistern müssen, zB. einen Generationswechsel, eine strukturelle oder räumliche Veränderung.
  • Wenn in Ihrem Unternehmen unterschwellig eine ständige Unzufriedenheit spürbar ist.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass jeder nur „auf sich selbst“ schaut und das Große Ganze aus dem Blickfeld gerät.
  • Wenn Sie als Führungskraft das Gefühl haben, die fehlende Eigenverantwortung und Motivation Ihrer Mitarbeiter ausgleichen zu müssen.
  • Wenn Raum und Zeit fehlen, ihren eigentlichen (Führungs- und Strategie-) Aufgaben im Kern nachzukommen.
  • Wenn Sie nicht mehr nur im Unternehmen, sondern auch am Unternehmen arbeiten wollen.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, knapp davor zu stehen, dem ganzen komplett den Rücken zu kehren und irgendwo neu anfangen zu wollen
  • Wenn sIe denken: So geht das nicht weiter: Externe Unterstützung muss her.

"Damit es Ihnen gelingt, Sog zu erzeugen, statt Druck ausüben zu müssen/sollen!"


Was Sie davon haben können

Ein Prozessbegleitungsprozess kann viele Effekte haben. Erfahrungsgemäß sind dies die wichtigsten Benefits, die das gemeinsame arbeiten und das Führen erleichtern:

  • Unterstützung und Gemeinschaft: Sie arbeiten und Sie führen nicht (mehr) allein.
  • Freude und Mut: Sie arbeiten gemeinsam angstfreier, sind motivierter und eigenverantwortlicher.
  • Klarheit und Struktur: Rollen, Verantwortlichkeiten und Abläufe sind klar.
  • Entspannung und Durchatmen: Als Führungskraft (und auch als Mitarbeiter) können sie beruhigt auf Urlaub fahren, weil Sie wissen, dass der Laden läuft.
  • Resilienz / Antifragilität: Sie meistern gemeinsam auch und gerade schwierige Situationen und können mit Fehlern umgehen und werden durch diese stärker, statt schwächer.
  • Ambiguitätstoleranz: Sie sehen sich in ihrer Unterschiedlichkeit und lernen diese zu lieben und daraus Kreativität zu schöpfen, statt sich gegenseitig ihr „So Sein“ vorzuwerfen.
  • Vision und Ausrichtung: Sie wissen, wo sie hin wollen und wer ihnen dabei zur Seite steht.
  • Ausstrahlung und Anziehungskraft: Ihre Kunden/Klienten lieben es, mit Ihnen zu arbeiten (und würden auch gern in einem solchen Unternehmen sein).

Prozessbegleitung ist Gestaltung

In der Gestaltung von Prozessen und beim Entwickeln von für Ihr/e Unternehmung/ung passgenauen Work-Tools unterstütze ich Sie auch mit meinen Kernkompetenzen als Architektin.

 

Denn: Unternehmen sind komplex und vieldimensional wie Gebäude: Statik, Leitungsführung, Raumstruktur, Wege, Zugänge, Fassaden, offene und geschlossene Bereiche, Licht, Luft, Aufenthaltsqualität... Die Liste ließe sich unendlich fortsetzen und in die Mehrschichtigkeit Ihres Unternehmens übersetzen.

Letztendlich jedoch geht es immer um Menschen

  • Wie wollen Sie und Ihre Kollegen/Mitarbeiter arbeiten?
  • Welche kritische Szenarien treten immer wieder auf?
  • Wie ist der WorkFlow untereinander?
  • Sind Ihnen Ihre Rollen klar? Ihre Verantwortlichkeiten? Ihre Zuständigkeiten?
  • Wie arbeiten Sie tatsächlich faktisch und praktisch: z.B. in welcher Ordnerstruktur?
  • Wie reden Sie miteinander? Gibt es eine Dialog- und Meeting-Kultur? usw.

Wie in gelungenen Gebäuden, in denen wir uns wohlfühlen, ohne genau zu wissen, warum, ist es mir ein Anliegen, Sie darin zu unterstützen, dass Sie und Ihr Team/ Ihre Mitarbeiter sich wie selbstverständlich in ihrer Unternehmensstruktur zu Hause fühlen.

Hierfür braucht es, nach meiner Erfahrung, kreative, sinnvolle Ansätze und Lösungen für ganz praktische Dinge:

wie z.B.: die Entwicklung einer sinnvollen, zeitsparenden Meeting-Kultur, die Entwicklung/Einführung von sinnhaftem firmeneigenen Projektmanagement, die Entwicklung einer firmeneigenen praktikablen Ordnerstruktur, die Erstellung eines real lebbaren Organisations-Organigrammes, das Erstellen von realistischen Stellenbeschreibungen etc. = ein gelebtes Qualitäts-Managememt.

Prozessbegleitung und Unternehmensgestaltung gelingt nach ausgiebigen Anamnese bzw. Analyse-gesprächen und ist für mich kein Alleingang. Denn: nur was von Innen kommt wird meiner Meinung nach als eigene Gestaltung angenommen und weiter geführt.

 

Und: Prozessbegleitung und Unternehmens-Gestaltung sind organische Wachstumsprozesse. Im Gegensatz zur Gestaltung von Gebäuden werden Unternehmens-Strukturen nicht in Beton gegossen. Sie wandeln sich mit Ihrem Unternehmen und werde so angelegt, dass sie sich von Ihnen und Ihren Kollegen/Mitarbeitern stets nach Ihren Bedürfnissen anpassen lassen.

 

Erfolg ist für mich hierbei, wenn Sie mich in ihrem Unternehmen nicht mehr brauchen.

 

Interessiert?